Produkte

Elektrolytisch verzinkte Produkte

Elektrolytische Verzinkung
Elektrolytische Verzinkung <br /> nach dem Gravitel-Verfahren

Mit Beginn des neuen Jahrtausends wurde die bestehende elektrolytische Bandverzinkungsanlage komplett umgebaut, um den hohen Qualitätsanforderungen der Kunden gerecht zu werden. Gleichzeitig wurden neue Maßstäbe in der Umwelttechnik und Sicherheit gesetzt.

Das zur Anwendung kommende Gravitel- Verfahren arbeitet mit mehreren, in Reihe geschalteten galvanischen Zellen. Durch ein elektrisches Feld zwischen Stahlband und Anoden wird der in der Elektrolytflüssigkeit gelöste Zink auf der Blechoberfläche abgeschieden. Wahlweises selektives Abschalten der Anodengruppen auf einer Bandseite macht die ein- oder beidseitige Verzinkung möglich. Unterschiedliche Stromstärken auf den Bandseiten erlauben eine Differenzverzinkung.

Die gleichmäßige Oberfläche des elektrolytisch verzinkten Feinblechs Salzinc®-E ergibt ideale Eigenschaften für hochwertige Qualitätslackierungen, wie sie z. B. im Automobilbau verlangt werden.

Weitere Informationen zu diesem Thema