Diese Website verwendet Cookies für Komfort- und Statistikzwecke. Wenn Sie fortfahren, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Ich habe verstanden.

Mehr zum Datenschutz.

 /  / Neue Liefer- und Zahlungsbedingungen

Neue Liefer- und Zahlungsbedingungen

29.03.18

Zum 1. April 2018 treten bei Salzgitter Flachstahl GmbH neue Liefer- und Zahlungsbedingungen in Kraft. Aufgrund von Änderungen in der Rechtsprechung wurden diverse Regelungen überarbeitet.

Konkret haben wir beispielsweise Regelungen über:

•    die Annahme von Bestellungen (A.I.4)
•    die Fristen im Versandabruf (A.II.2, A.II.4, A.II.5)
•    die Fristen bei Kostenänderungen (A.II.11)
•    die Sicherheiten (A.III.2)
•    den Eigentumsvorbehalt (A.IV.7, A.IV.8)
•    den Liefergegenstand und Warenursprung (B.I.2)
•    den Versand, Verpackung und Gefahrübergang (B.IV.5, B.IV.7)
•    die Sorgfaltspflichten beim Transport und Wareneingang (B.IV.6)
•    die Prüfpflichten beim Wareneineingang (B.V.1, B.V.3, B.V.6, B.V.7, B.V.8)
•    die allgemeinen Haftungsbeschränkungen (C.2, C.3, C.6)
•    und den Gerichtsstand (D.V.2)

geändert.

Sie finden die neuen Liefer- und Zahlungsbedingungen hier.

© Salzgitter Flachstahl GmbH
Back to top.