Diese Website verwendet Cookies für Komfort- und Statistikzwecke. Wenn Sie fortfahren, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Ich habe verstanden.

Mehr zum Datenschutz.

 /  / SZBS800+Z: Warmgewalzter hochfester bainitischer Stahl in feuerverzinkter Ausführung

SZBS800+Z: Warmgewalzter hochfester bainitischer Stahl in feuerverzinkter Ausführung

22.11.18

Der innovative bainitische Warmbandstahl ist ein Mehrphasenstahl mit einem einzigartigen Gefüge für eine sehr gleichmäßige Härteverteilung. Dadurch ist das Material weniger rissempfindlich als konventionelle Mehrphasenstähle. Das Material zeichnet sich durch eine sehr hohe Streckgrenze und Zugfestigkeit bei ausreichend hoher Bruchdehnung für Kaltumformprozesse aus.

Es zeigt folgende positive Eigenschaften:

  • Erhöhte Lochaufweitung in der xpand®-Variante für eine besonders geringe Kantenrissempfindlichkeit
  • Prozesssichere Fertigung sehr komplexer Bauteilgeometrien bei gleichzeitig hoher Festigkeit
  • Großes Potenzial zur Bauteilintegration • Hohe Dauerfestigkeit insbesondere bei dynamischen Beanspruchungen
  • Leichtbaupotenzial durch Blechdickenreduktion und bauteilgerechtere Konstruktion
  • Sehr gute Schweißbarkeit

Mit den Oberflächenbeschichtungen feuerverzinkt und StronSal® (Zink-Magnesium) sind zwei Alternativen für den Korrosionsschutz verfügbar.

Material der Güte SZBS800+Z findet sowohl in der Karosserie als auch im Fahrwerk Anwendung.

Aufgrund seiner hohen Dauerfestigkeit eignet sich SZBS800+Z besonders gut für den Einsatz in dynamisch hoch beanspruchten Fahrwerksteilen. Diese profitieren gleichzeitig vom Gewichtseinsparungspotenzial aufgrund der hohen Festigkeit des Werkstoffs. Typische Anwendungsbeispiele sind hier Quer- und Längslenker sowie Spur- oder Federlenker.

Mehr Informationen zum SZBS800+Z finden Sie auf unserer Produktseite oder in unserem Materialinformationsblatt.

Für Fragen und weitere Informationen steht Ihnen die technische Kundenberatung und der Verkauf gern zur Verfügung.

© Salzgitter Flachstahl GmbH
Back to top.