Diese Website verwendet Cookies für Komfort- und Statistikzwecke. Wenn Sie fortfahren, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Ich habe verstanden.

Mehr zum Datenschutz.

 /  / Studierende im Praxisverbund (StuPrax) beginnen ihre Ausbildung

Studierende im Praxisverbund (StuPrax) beginnen ihre Ausbildung

14.08.19

Am 9. August 2019 war es wieder soweit: die diesjährigen Studierenden im Praxisverbund starteten mit ihrer dualen Ausbildung bei der Salzgitter Flachstahl: Tim-Tizian Brakmann (IT), Serkan Cinar (IT), Christian Schröder (Maschinenbau), Yuljan Völtz (IT) und Jonas Wischeropp (Maschinenbau).

Es ist zweifelsohne eine gleichermaßen spannende, wie herausfordernde Aufgabe Berufsausbildung und Studium miteinander zu kombinieren. Das entsprechende Engagement der StuPraxe zahlt sich aber auch aus, denn das Duale Studium führt gleich zu zwei anerkannten Abschlüssen: Ausbildungsberuf als Industriemechaniker bzw. Fachinformatiker plus Bachelor-Abschluss.

In den Einführungswochen erhalten sie vielfältige Informationen und Eindrücke über das integrierte Hüttenwerk, den Stofffluss und die Produktionsbedingungen.

Im Rahmen der „Hüttenbesichtigung“ bekommen sie einen ersten Einblick in die verschiedenen Bereiche - vom Hochofen bis zu den Walzwerken - und lernen so den Weg „vom Erz bis zum Stahl“ kennen. Selbstverständlich werden sie in vielfacher Hinsicht unterstützt, um ihre besondere Ausbildung erfolgreich abschließen zu können. Insbesondere der Austausch mit schon erfahrenen StuPraxen hat sich in der Vergangenheit ebenfalls als äußerst wertvoll erwiesen.
Am 23.09.2019 beginnt für die Maschinenbauer das erste Theorie-Semester an der Ostfalia Fachhochschule. Die Informatiker starten mit einem Praxis-Semester, das sie selbstverständlich bei der Salzgitter Flachstahl absolvieren.

Wir heißen unsere diesjährigen StuPraxe herzlich willkommen und wünschen ihnen einen guten Start!

Von links: Serkan Cinar, Yuljan Völtz, Christian Schröder und Jonas Wischeropp
Foto der neuen Stuprax
© Salzgitter Flachstahl GmbH
Back to top.