Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essentiell, während andere uns helfen, unser Angebot nutzerfreundlich zu gestalten. Sie können die Cookies für Statistikzwecke per Klick in die Website oder auf „Zustimmen und fortfahren“ akzeptieren oder durch Klick auf „Ablehnen“ deaktivieren.

Nähere Informationen und wie Sie Ihre Entscheidung jederzeit ändern können, finden Sie in unseren Datenschutzhinweisen.

Die betreffenden Cookies wurden deaktiviert. Alle bereits gespeicherten Cookies wurden gelöscht.

Ok

 /  / AndroSal®690 – Jetzt mit erweiterten mechanischen Eigenschaften

AndroSal®690 – Jetzt mit erweiterten mechanischen Eigenschaften

22.01.20
Faymonville MultiMAX semi-trailer (Foto Faymonville Group)
Foto des Faymonville MultiMAX semi-trailer

Die Forderung unserer Kunden aus dem Bereich der Trailer-, Kipper- und Kranindustrie nach kaltumformbaren Stählen mit höchster Festigkeit und hoher Spannungshomogenität führte zur Entwicklung der Produktgruppe AndroSal®. Der AndroSal®690 kombiniert hervorragende Verarbeitungseigenschaften mit einem besonders anspruchsvollen Abmessungsbereich (max. 15 mm Dicke in Breiten bis zu 2.000 mm).

Der Name AndroSal® leitet sich von der lateinischen Bezeichnung „handroanthus impetiginosus“ für den in Südamerika beheimateten Lapacho-Baum her, dessen Holz zu den härtesten Sorten überhaupt gehört.

Nach Optimierung der internen Prozessbedingungen bietet die Salzgitter Flachstahl den AndroSal®690 jetzt mit erweiterten mechanischen Eigenschaften an. So können jetzt auch Kerbschlagwerte von min. 27 J bei -40°C und min. 40 J bei -20°C zugesagt werden. Damit erweitern sich die Anwendungsmöglichkeiten bei kritischen Temperaturen.

Weiterhin konnten die Umformeigenschaften optimiert werden, so dass AndroSal®690 jetzt definierte Umformradien gewährleistet. Dies ist besonders bei anspruchsvollen Kantvorgängen von Vorteil.


Kerbschlagarbeit        

  • min. 40 J bei -20°C (NEU)
  • min. 27 J bei -40°C (NEU)

Biegeradius                                                

  • 180° <10 mm min. 1,0 x Blechdicke (NEU)
  • ≥10 mm min. 1,5 x Blechdicke (NEU)

Aufgrund der chemischen Zusammensetzung ist eine gute Schweißbarkeit gegeben. Gleichzeitig ist AndroSal®690 zum Verzinken geeignet (Verzinkungsklasse B).
Darüber hinaus kann AndroSal® mit der Produkteigenschaft seca®xtra kombiniert werden. Seca®xtra zeichnet sich durch geringste Ebenheitsabweichungen am geschnittenen Bauteil aus.

Weitere Informationen entnehmen Sie unserem Informationsblatt zum AndroSal®690.

Bei Fragen stehen Ihnen Ihre Ansprechpartner aus Vertrieb und technischer Kundenberatung gern zur Verfügung.

© Salzgitter Flachstahl GmbH
Back to top.