Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essentiell, während andere uns helfen, unser Angebot nutzerfreundlich zu gestalten. Sie können die Cookies für Statistikzwecke per Klick in die Website oder auf „Zustimmen und fortfahren“ akzeptieren oder durch Klick auf „Ablehnen“ deaktivieren.

Nähere Informationen und wie Sie Ihre Entscheidung jederzeit ändern können, finden Sie in unseren Datenschutzhinweisen.

Die betreffenden Cookies wurden deaktiviert. Alle bereits gespeicherten Cookies wurden gelöscht.

Ok

 /  /  / Toleranzen

Toleranzen

Soweit im Folgenden nicht anders ausgeführt, gewährleistet Salzgitter Flachstahl alle Grenzabmaße und Formtoleranzen nach DIN EN 10051. Engere Toleranzen nach Vereinbarung.

Dickentoleranz

Wir gewährleisten für alle Dicken aufpreisfrei 50 % der in der DIN EN 10051 aufgeführten Dickentoleranzen. Engere Toleranzen sind aufpreispflichtig und bis 20 % der DIN EN 10051 möglich, wobei die unterste Toleranzgrenze +/- 0,06 mm beträgt. Ab einer Dicke von 6 mm müssen engere Toleranzen gesondert vereinbart werden.

Festigkeitsklasse Toleranzzuschlag
%
A 0
B 15
C 30
D 40

Verschobene Dickentoleranzen sind möglich, die resultierende Walzdicke muss jedoch innerhalb des Lieferprogramms liegen. Engere Toleranzen nach Vereinbarung.

Breitentoleranz

Warmbreitband unbesäumt
≤ 1.850 mm Breite -0/+20 mm
1.850 bis 2.000 mm -0/+25 mm
 
Warmbreitband gebeizt und besäumt
≤ 1.885 mm -0/+3 mm (KBE)
≤ 1.200 mm -0/+3 mm (SBE)
> 1.200 - 1.500 mm -0/+5 mm (SBE)

Bandstahl in Dicken ≤ 4,00 mm:
 -0/+1 mm
Bandstahl in Dicken > 4,00 mm bis 8,00mm:
-0/ +2 mm
Bandstahl in Dicken > 8,00mm:
-0/ +3 mm
Alle anderen Ausführungen: Toleranz nach EN 10051.

Die darstellbaren Breitentoleranzen für ungebeiztes, besäumtes Warmband entsprechen denen von Bandstahl.

© Salzgitter Flachstahl GmbH
Back to top.