Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essentiell, während andere uns helfen, unser Angebot nutzerfreundlich zu gestalten. Sie können die Cookies für Statistikzwecke per Klick in die Website oder auf „Zustimmen und fortfahren“ akzeptieren oder durch Klick auf „Ablehnen“ deaktivieren.

Nähere Informationen und wie Sie Ihre Entscheidung jederzeit ändern können, finden Sie in unseren Datenschutzhinweisen.

Die betreffenden Cookies wurden deaktiviert. Alle bereits gespeicherten Cookies wurden gelöscht.

Ok

 /  /  /  / Abwasserfreie Kontibeize

Ein Beitrag zum Gewässerschutz

Abwasserfreie Kontibeize

Kontibeize
Foto von einer Kontibeize

Die Salzgitter Flachstahl hat 2007 eine neue Kontibeize auf Salzsäurebasis errichtet. Neben der geplanten Steigerung der Beizqualität und -kapazität werden durch die Verwendung des neuesten Standes der Umwelttechnik besonders hohe Umweltanforderungen erfüllt.

Der hohe Umweltstandard in der Kontibeize zeigt sich durch viele Aspekte:

  • Die Kontibeize ist vollständig abwasserfrei, da alle Prozesswässer in der Säure-Regeneration verarbeitet werden. Die Abbeize wird im Rahmen des Kreislaufprozesses aufbereitet. Das Spülwasser wird komplett über die Regenerierung dem Prozess wieder zugeführt.
  • Säuredämpfe während des Beizprozesses werden mit einem Gaswäscher abgesaugt. Hierfür besitzen die Beizbehälterabdeckungen Rinnenabdichtungen und besondere Spülvorrichtungen.
Kontibeize im Probelauf mit Wasser
Foto von der Kontibeize im Probelauf mit Wasser

Das Bild links zeigt die neue Kontibeize im Probelauf mit Wasser. 226 Motoren und 11.500 Mess- und Steuersignale mussten in der Fertigungs- und Montagephase aufeinander abgestimmt werden. Nach der ersten Säurefahrt schlossen sich Probe- und Einfahrbetrieb für weitere Optimierung der Gesamtanlage an.

© Salzgitter Flachstahl GmbH
Back to top.