News

Kleiner Längsträger ganz groß

17.02.2016

Kleiner Längsträger ganz groß

Vertrauensvolle Zusammenarbeit zahlt sich aus. Die Salzgitter Flachstahl stellte 2009 Material für Tailored Welded Blanks für den VW Touareg in der Materialkombination HC340LAD/HCT600XD bereit. Die Abmessung des Dualphasenstahls lag mit 2,50 x ca. 1.620 mm so, dass im Prinzip keine der beiden Feuerverzinkungsanlagen der Salzgitter Flachstahl die Produktion hätte übernehmen können - für die eine Anlage zu breit und für die andere Anlage deutlich zu dick. Mit dem entsprechenden unternehmerischen Augenmaß wurde beschlossen, hier für den Kunden die Grenzen zu überschreiten und die Aufträge zu bedienen. Dieser Machbarkeitsversuch im Rahmen einer Produktentwicklung bei Salzgitter Mannesmann Forschung wurde belohnt – kein anderer Marktbegleiter konnte dieses Angebot an den Kunden machen. Seit 2016 ist die Salzgitter Flachstahl dann schon im achten Jahr erfolgreicher Serienlieferant für den Längsträger des Touareg über Salzgitter Europlatine bei Tower Automotive in Zwickau.
 
Auf diesen Erfolg aufbauend hat die Salzgitter Flachstahl von Tower Automotive noch weitere Abmessungen des HCT600XD mit großen Dicken erhalten – so dass das Abmessungsspektrum großflächig erweitert werden konnte.

Längsträger Mittelteil VW up!

In der jüngeren Vergangenheit wurde nicht nur das Abmessungsspektrum ausgeweitet, sondern auch die Palette der verfügbaren Dualphasenstähle. So ist in der derzeit höchsten Festigkeitsklasse der HCT980XD in sechs verschiedenen feuerverzinkten Streckgrenzenderivaten zu finden. Für den Längsträger des VW up! fragte Tower Automotive aufgrund der positiven Vorgeschichte die Abmessung HCT980XD mit Rp0,2 ≥ 660 MPa in 2,10 x 1.145 mm bei SZFG an. Nach Bauteilgesprächen, genauen Spezifikationen und nach einer vorausgegangenen Werkstoffentwicklung mit einer erfolgreichen Probe begann im Herbst 2014 die Lieferung. Die kontinuierliche Qualität des höchstfesten Dualphasenstahls überzeugte Tower Automotive so sehr, dass Salzgitter Flachstahl inzwischen einen hohen Anteil der Serienmenge übertragen bekommen hat.
 
Die Salzgitter Flachstahl bietet den HCT980XD auch als LCE-Variante (Low Carbon Equivalent) an, sodass die verschiedenen Anforderungen der Automobilhersteller erfüllt werden können.
 
Als Besonderheit kann auf Wunsch in der xpand®-Variante ein Lochaufweitungswert von min. 20 % (nach ISO 16630, vgl. HHE, High Hole Expansion) sowie ab 01/2016 ein garantierter Biegewinkel nach VDA 238-100 von min. 65° garantiert werden. Die Eigenschaften dieser Derivate werden für die Längs- und Querprüfung in dem SZFG Werkstoffblatt 11-980 und in den drei entsprechenden Materialinformationsblättern beschrieben:

Stahlsortenbezeichnung
Bezeichnung mit Zusatzeigenschaften: (garantierte Lochauf- weitung und Biegewinkel)
Einteilung nach Streckgrenze
Streckgrenze (quer/längs)
  A80 Dehnung (quer/längs)
HCT980X
HC600XD
CR590Y980T-DP
HCT980Xxpand®+Z
HC600XDxpand®
CR590Y980T-DPxpand®
niedrige Streckgrenze (LY)
LY = low yield

quer: 600 - 750 MPa

längs: 590 - 740 MPa

quer: min. 10 %

längs: min. 10 %

HC660XD
CR650Y980T-DP
HC660XDxpand®
CR650Y980T-DPxpand®
mittlere Streckgrenze (BY)
BY = Basic yield

quer: 660 - 810 MPa

längs: 650 - 800 MPa

quer: min. 10 %

längs: min. 9 %

HCT980XG
HC700XD 
CR700Y980T-DP

HCT980XGxpand®+Z
HC700XDxpand®
CR700Y980T-DPxpand®
höhere Streckgrenze (HY)
HY = high yield

quer: 700 - 850 MPa

längs: 700 - 850 MPa

quer: min. 8 %

längs: min. 8 %