Diese Website verwendet Cookies für Komfort- und Statistikzwecke. Wenn Sie fortfahren, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Ich habe verstanden.

Mehr zum Datenschutz.

 /  /  /  / Einsatzstähle

Einsatzstähle

Verwendung

Einsatzstähle werden im warmgewalzten oder kaltgewalzten Zustand vor allem für Getriebeteile (Tellerfedern , Kupplungslamellen, 16MnCr5 siehe Bild) eingesetzt. Sie zeichnen sich im warmgewalzten Lieferzustand durch eine gute Stanzbarkeit und Umformbarkeit aus. Nach dem Einsatzhärten weisen die fertigen Bauteile im Kern eine hohe Zähigkeit auf, während die Oberfläche durch eine gute Verschleißfestigkeit gekennzeichnet ist.

Da die Erschmelzungs- und Warmwalzbedingungen die Weiterverarbeitung beim Kunden beeinflussen, ist die Angabe des Verwendungszwecks bei der Bestellung erforderlich.

Normen

Europa Werkst.-Nr. D F I GB E USA J FK1)
EN 10084 DIN 17210 NFA 35-551 UNI 8788 BS 970-1 UNE 36013 SAE J 403/ J 1249/ J 404 JIS G 4051
C10E 1.1121 Ck 10 XC 10 C 10 045 M 10 C 10 k 1010 S 10 C A
C15E 1.1141 Ck 15 - C 15 - C 16 k 1015 S 15 C A
C16E 1.1148 - XC 18 - 080 M 15 - - - A
16MnCr5 1.7131 16MnCr5 16 MC 5 16 MnCr 5 590 M 17 16 Mn Cr 5 5115 - B
20MnCr5 1.7147 20MnCr5 20 MC 5 20 MnCr 5 - - 5120 S MnC 21 H B

Chemische Zusammensetzung in Gewichtsprozent [%] (Schmelzenanalyse)

Sorte C Si Mn P S Cr
max. max. max.
C10E 0,07 - 0,13 0,40 0,30 - 0,60 0,035 0,035 -
C15E 0,12 - 0,18 0,40 0,30 - 0,60 0,035 0,035 -
C16E 0,12 - 0,18 0,40 0,60 - 0,90 0,035 0,035 -
16MnCr5 0,14 - 0,19 0,40 1,00 - 1,30 0,025 0,035 0,80 - 1,10
20MnCr5 0,17 - 0,22 0,40 1,10 - 1,40 0,025 0,035 1,00 - 1,30

Lieferzustand, Prüfumfang und -bescheinigung

Für die Lieferung und Prüfung gelten die Bedingungen der EN 10084 Abschnitte 6.4.1 und 7.
Alle Einsatzstähle werden im warmgewalzten unbehandelten Zustand geliefert.

Prüfbescheinigungen gemäß DIN EN 10204 können wie folgt mitgeliefert werden: EDV, DFÜ, Fax, E-Mail, Papier.

© Salzgitter Flachstahl GmbH
Back to top.