Diese Website verwendet Cookies für Komfort- und Statistikzwecke. Wenn Sie fortfahren, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Ich habe verstanden.

Mehr zum Datenschutz.

 /  /  /  / Weiche unlegierte Stähle zum unmittelbaren Kaltumformen

Weiche unlegierte Stähle zum unmittelbaren Kaltumformen

Verwendung

Diese Stähle sind durch eine Streckgrenze von 170 - 360 MPa sowie durch hervorragende Umformbarkeit gekennzeichnet. Sie können für Tiefziehvorgänge und Biegeumformen eingesetzt werden. Der Verarbeiter dieser Stahlsorten muss sich davon überzeugen, dass seine Berechnungs-, Konstruktions- und Verarbeitungsverfahren werkstoffgerecht sind. Die angewandte Umformtechnik muss sich für den vorgesehenen Verwendungszweck eignen und dem Stand der Technik entsprechen. Für besonders anspruchsvolle Umformoperationen bieten wir die Stahlsorten DD14 Ti (titanlegiert) und DD14 Bor (borlegiert) an. Weitere Informationen zu DD14 Ti und DD14 Bor sind unseren Werkstoffblättern zu entnehmen.

Normen

Europa Werkst.-Nr. D F I GB E USA J FK1)
EN 10111 DIN 16142 NFA 36301 UNI 5867 BS 1449 UNE36.086 ASTM/SAE JIS G 3131
DD11 1.0332 StW 22 1 C FeP 11 HR 3 AP 11 - / 1010 SPHD A
DD12 1.0398 RRStW23 - - - - - / 1008 - A
DD13 1.0335 StW 24 - FeP 13 HR 1 AP 13 - / - SPHE A
DD14 1.0389 - 3 C - - - - / - - A

Chemische Zusammensetzung in Gewichtsprozent [%] (Schmelzenanalyse)

Sorte C Mn P S
max. max. max. max.
DD111) 0,12 0,60 0,045 0,045
DD121) 0,10 0,45 0,035 0,035
DD131) 0,08 0,40 0,030 0,030
DD141) 0,08 0,35 0,025 0,025
DD14 Ti2) 0,08 0,25 0,025 0,025
DD14 Bor3) 0,08 0,25 0,025 0,025

Mechanische Eigenschaften1)

Sorte Streckgrenze2) Zugfestigkeit2) Min. Bruchdehnung2) [%]
MPa MPa L0 = 80 mm L0 = 5,56 √S0
e < 2 2 ≤ e ≤ 113) e < 2 2 ≤ e <3 3 ≤ e ≤ 113)
DD11 170 - 360 170 - 340 max. 440 23 24 28
DD12 170 - 340 170 - 320 max. 420 25 26 30
DD13 170 - 330 170 - 310 max.400 28 29 33
DD14 170 - 310 170 - 290 max. 380 31 32 36
e < 3,0 e < 3,0
quer längs quer längs quer längs quer längs
DD14 Ti 210 - 300 200 -250 320 - 380 310 - 360 30 - 44 32 - 43 36 - 51 34 - 45
DD14 Bor 170 - 290 150 - 250 290 - 380 280 - 350 ≥ 27 ≥ 30 ≥ 30 ≥ 34

Schweißen

Diese Stähle sind mit allen gängigen Schweißverfahren ohne Vorwärmen schweißbar.

Lieferzustand, Prüfumfang und -bescheinigung

Für die Lieferung und Prüfung gelten die Bedingungen der EN 10111, Abschnitte 5.4 und 6.

Prüfbescheinigungen gemäß DIN EN 10204 können wie folgt mitgeliefert werden: EDV, DFÜ, Fax, E-Mail, Papier.

© Salzgitter Flachstahl GmbH
Back to top.